Regionalliga-Spieltag in Eldagsen am 12.02.2017

Am Sonntag den 12.02.2017 findet in der Sporthalle Eldagsen Hindenburgallee ein Spieltag der Regionalliga statt. Auf dem Programm stehen 7 Spiele. Das erste Spiel des Tages zwischen Lauenau und dem SC Bison Calenberg II startet um 10 Uhr. Danach geht es jede volle Stunde weiter. Den Abschluß um 16 Uhr bildet die Partie Falkensee gegen Aerzen.

Die teilnehmenden Mannschaften sind SC Bison Calenberg II und III, Aerzen, Allstedt II, Böhlitz, Lauenau und Falkensee.

Auch wenn sicher nicht die Qualität der Bundesliga erreicht wird, warten trotzdem tolle Spiele auf viel Publikum. Um reichliches Erscheinen und tolle Unterstützung wird gebeten.

Dieser Beitrag wurde am 10. Februar 2017 in Aktuell veröffentlicht.

Damen 14. Spieltag : Heimspiel gegen ERG Iserlohn (05.02.2017)

Das Spitzenspiel der Damenbundesliga: Die Bisondamen mit 5 Siegen aus 6 Spielen gegen den Tabellenführer aus Iserlohn mit 7 Siegen aus 7 Spielen. Das Spiel fing auch gut an, als in der 8. Minute das 1:0 für die Bisons fiel. Danach lief aber gar nichts mehr. Nach vorne wurden die Bälle schnell verloren und nach hinten konnten die Gäste tun was sie wollten. Das Ergebniss waren 8 Gegentore in nichtmal 5 Minuten. Nur zwei superschnelle Konter durch Kim Alina Henckels die zu zwei Toren führten, verhinderten einen 1:8 Rückstand, so dass es mit 8:3 in die Pause ging.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Tor für die Bisons zum 4:8. Die restlichen Tore des Spiels gingen dann wieder auf das Konto der Damen aus Iserlohn. Die schalteten einen Gang zurück und erziehlten 4 weitere Tore zum 4:12 Endstand. Ein rabenschwarzer Tag für die Heimmannschaft gerade im Spitzenspiel, aber da hilft nur abhacken und beim nächsten Spiel wieder angreifen.

Leider heißt der nächste Gegner wieder Iserlohn, da das Rückspiel in Iserlohn ansteht.

Dieser Beitrag wurde am 6. Februar 2017 in Aktuell veröffentlicht.

Herren 16. Spieltag : Heimspiel gegen RESG Walsum (05.02.2017)

Zu Beginn des heutigen Doppelspieltages hatten die Bison Herren die RESG Walsum zu Gast. Walsum mit 8 Siegen auf Platz 4 der Tabelle war gegen die im Moment etwas formschwachen Bisons klarer Favorit und als nach gerade 50 Sekunden der ersten Ball im Tor der Bisons war, war vielen schon klar, was das Spiel bringen würde. Es sollte aber ganz anders kommen.

Angetrieben von fanatischer Anfeuerung der Zuschauer (einige haben am nächsten Tag sicher keine Stimme mehr gehabt) zeigten die Bisons ihre mit Abstand beste Leistung. Mit viel Mut und Kampfgeist wurde sich in jeden Zweikampf geworfen und kein Ball verloren gegeben.

So war der Ausgleich in Minute 12 mehr als gerechtfertigt. Allerdings reichten Walsum 3 starke Minuten kurz vor der Halbzeit um mit 4:1 in Führung zu gehen. Nach der Pause hielten die Bisons, weiterhin lautstark durch die Zuschauer unterstützt den Druck aufrecht und holten langsam auf. Aber auch in Halbzeit 2 hatte Walsum 4 extrem starke Minuten und konnte mit genau so vielen Toren das Spiel 9:5 gewinnen. Die zweite Halbzeit war wieder sehr emotional mit vielen blauen Karten (3 pro Team).

Auch wenn heute keine 3 Punkte eingefahren werden konnten, mit dieser Leistung können die Bison Herren mehr als zufrieden sein.

Dieser Beitrag wurde am 5. Februar 2017 in Aktuell veröffentlicht.

Herren Spieltag 15. Heimspiel gegen HSV Krefeld (04.02.2017)

Heute ging es für die Herren um viel. Verlieren sie ihr Heimspiel gegen Krefeld droht Platz 11 in der Tabelle und somit der Abstieg. Beide Mannschaften konnten 3 Punkte also mehr als gut gebrauchen. So gingen beide auch sehr vorsichtig vor.
Dem 1:0 für die Bisons folgte schon in der 9. Minute  der Ausgleich und lange sah es aus, als wäre dies der Halbzeitstand bis Milan Brandt kurz vor dem Gong die Bisons 2:1 in Führung brachte.

Die Ansprache zur Halbzeit mußte gewirkt haben denn nun spielten die Bisons offensiver und zogen 5:1 davon. Dann hatte Krefeld sehr gute 6 Minuten und verkürzte auf 5:4 inklusive einem verwandelten Strafstoß durch eine blaue Karte für die Bisons. Zwei weitere Tore kurz vor Schluss sorgten aber für einen 7:5 Erfolg der Bisons, die so den Abstand auf Tabellenplatz 10 vergrößern konnten.

Ein stellenweise recht rüdes Spiel wie 16:11 Teamfouls deutlich zeigten (hier lag Krefeld allerdings vorne). Auch das Schiedsrichtergespann war nicht das beste. Viele Entscheidungen, meist zu ungunsten der Bisons, konnte niemand nachvollziehen.

Dieser Beitrag wurde am 4. Februar 2017 in Aktuell veröffentlicht.

Herren DRIV-Pokal Vorrunde gegen RSC Cronenberg II (29.01.2017)

Nach der knappen Niederlage gestern ging es heute in der Vorrunde des DRIV-Pokals gegen den RSC Cronenberg II aus der Regionalliga.
Hier wäre alles andere als ein klarer Sieg ein Wunder gewesen. Die Bisons lösten diese Aufgabe dann auch soverän mit 10:2.

Im Achtelfinale warten am 11.02.2017 die SG Blue Lions.

Dieser Beitrag wurde am 30. Januar 2017 in Aktuell veröffentlicht.

Damen 13. Spieltag : Auswärts gegen RSpVgg Herten (28.01.2017)

Die Bison Damen hatten eine, zumindest auf dem Papier, einfache Aufgabe. Sie fuhren zum sieg- und punktlosen Tabellenschlusslicht aus Herten.

Auch an diesem Spieltag sollte sich das nicht ändern, da die Bison Damen sich einen lockeren 14:0 Sieg erspielten und so auch in der Tabelle einen Platz gut machen konnten.

Dieser Beitrag wurde am 29. Januar 2017 in Aktuell veröffentlicht.

Herren 14. Spieltag : Auswärts gegen Valkenswaardse RC (28.01.2017)

Heute ging es für die Bisons um 3 Punkte beim Spiel gegen den holländischen Valkenswaardse RC. Obwohl die 3 Punkte wichtig waren, blieben sie am Ende doch in Holland.

Die Bisons, die kurz vor Ende noch mit 3:1 in Führung lagen, verloren doch noch 3:4 und finden sich nun auf einem schlechten 10. Tabellenplatz wieder.

Dieser Beitrag wurde am 28. Januar 2017 in Aktuell veröffentlicht.

Herren 13. Spieltag : Heimspiel gegen SK Germania Herringen (21.01.2017)

Beim diesemHeimspiel der Bison Herren waren die Rollen klar verteilt. Die SK Germania Herringen mit 11 Siegen aus 12 Spielen war der haushohe Favorit, zumal das Hinspiel in Herringen mit 13:2 verloren ging. Das Spiel begann stark durch die Bisons, die ersten Tore machten aber die Gäste. Nach 2 blauen Karten in schneller Folge, je eine pro Team, stand es 2:0 für Herringen. Zur Pause hies der Spielstand 4:2 für die Gäste.

Kurz nach der Pause fingen sich die Bisons dann leider 3 Tore in 4 Minuten ein und auch noch 2 blaue Karten. Das führte dann zum 9:5 Endstand für die Gäste.

Allerdings hätte das Ergebnis auch ganz anders ausfallen können. Der Torwart der Bisons hatte heute nicht seinen besten Tag und so waren 2 Tore durchaus haltbar gewesen. Dazu waren einige Entscheidungen der beiden Unparteiischen durchaus „merkwürdig“. Verbunden mit einer extrem hohen Fehlpassquote bei den Bisons wäre ein unentschieden durchaus im Bereich des möglichen gewesen. Trotzdem ein toller Kampf mit super Unterstützung durch die Zuschauer.

Die Herren spielen als nächstes auswärts gegen den Valkswaardse RC. Gegen den direkten Tabellennachbarn müssen dann dringend 3 Punkte her.

Dieser Beitrag wurde am 22. Januar 2017 in Aktuell veröffentlicht.

Damen 12. Spieltag : Heimspiel gegen RSC Gera (21.01.2017)

Beim heutigen Heimspiel hatten die Bison Damen den RSC Gera zu Gast. In der Tabelle liegen beide Vereine mit je 3 Siegen eng beieinander, Gera auf Platz 4 und die Bisons auf Platz 5. Allerdings brauchten die Bisons für ihre 3 Siege 4 Spiele die Gäste aus Gera 8 Spiele.

So eng wie die Plätze in der Tabelle war das Spiel nicht. Die Bisons starten furios und nach 20 Minuten stand es schon 7:0. Pausenstand 8:2.
Nach der Pause ging es genau so weiter, so dass es schnell 12:2 stand. Dann nahmen die Bisons etwas das Tempo raus, bis kurz vor Ende fielen keine weiteren Tore.
Die letzten 2 Minuten waren dann wieder etwas hetischer, als dann alle weiteren Tore zum 15:3 Endstand fielen. Die Bison Damen mit einer überragenden Anna Hartje,
die allein 11 Treffer besteuerte, liesen den Gästen aus Gera keine Chancen und stiegen dementsprechend auf Platz 4 der Tabelle vor.

Das nächste Spiel der Damen ist auswärts gegen den RSpVgg Herten am 28.01.2017.

Dieser Beitrag wurde am 22. Januar 2017 in Aktuell veröffentlicht.

Neujahrs-Cup 2017

Das erste Highlight des Jahres 2017 steht an. Vor heimischem Publikum spielen 5 Herren-Mannschafften um Ruhm und Ehre:

  • SC Bison
  • VFR Aerzen
  • Blue Lions
  • Böhlitz Junior
  • Böhlitz Ehrenberg

Das Turnier startet mit dem ersten Spiel SC Bison gegen VFR Aerzen am Samstag 07.01.2017 um 11:00 Uhr. Das letzte Spiel des Tages ist das zweite Halbfinale um 19:45 Uhr.

Die beiden Finale stehen am Sonntag den 08.01.2017 ab 8:30 Uhr auf dem Programm.

Gespielt werden immer 2 mal 15 Minuten.

Im Anschluss findet Sonntag 08.01.2017 das Frauen Bundesligespiel der Damen gegen die RSpVgg Herten statt,
Start ist um 11:00 Uhr.

Wir freuen uns über reichlich Unterstützung vor Or! Beide Teams können laute Anfeuerungsrufe gut gebrauchen.
Für das leibliche Wohl ist wie immer zu günstigen Preisen gesorgt.

Dieser Beitrag wurde am 3. Januar 2017 in Aktuell veröffentlicht.

U-13 Trainingscamp mit Gästen aus Israel und Internationales Winter-Turnier 2016

Zum Jahresende kam noch einmal richtig Leben in die Sporthalle Hindenburgallee, denn die Bison U-15 bekam Besuch von unseren Freunden aus Israel.

5 Bullis waren nötig die 28 Kinder und 10 Betreuer bzw. Trainer am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages vom Flughafen Hannover abzuholen. Von dort ging es auf direktem Wege zum Bison Gästehaus damit sich alle nach der langen Reise erstmal ausruhen konnten. Speziell die kleineren Kinder waren von der Reise doch ziemlich geschafft und mussten dringend schlafen.

Nach einem guten Frühstück wurden alle wieder in 5 Bullies verfrachtet und zur Sporthalle gefahren, wo die Bisons schon auf die Gäste warteten. Nach einem gemeinsamen Warmlaufen ging es auch schon an die ersten gemeinsamen Trainingseinheiten. Viele Helfer versorgten die Sportler mit Wasser, Apfelschorle und viel viel Obst. Zum Mittag gab es dann Pizza vom Blech, die sehr guten Zuspruch fand. Als gesunden Ausgleich gab es Salat. Danach ging das Training weiter. In den Pausen wurde weiterhin Obst, Kuchen und Brezeln angeboten und sehr gern gegessen (kleine Sportler haben viel Hunger!). Erst gegen 19 Uhr ging es für die Gäste zurück nach Springe.

Am 28.12. ging es schon früh für alle weiter. Es wurde fleißig trainiert, sowohl zusammen, als auch in Gruppen. Zum Mittag gab es Putenfleisch frisch aus einer großen Grillpfanne und viel Gemüse und Salat.  Dazu wurde die Fritöse angeworfen und 15 Kilo Pommes wurden verputzt. Alle Kinder verstanden sich prächtig und haben auch fleißig am Training teilgenommen. Nachmittags gab es wieder Kuchen und Brezeln, die alle recht schnell verschwunden sind. Zum Ausklang des Tages gab es ein paar Spiele verschiedener Gruppen gegeneinander, bevor die Gäste wieder nach Springe gefahren wurden.

Donnerstag den 29.12. wurde es richtig voll. Neben den Gästen aus Israel und den Bisons kamen noch die Mannschaften aus Falkensee bei Berlin, RC de Lichtstadt aus Holland und dem RHC Recklinghausen. Das Internatinale Winter-Turnier 2016 wurde ausgetragen. Die Gäste aus Israel stellten gleich 4 Mannschaften, so daß in 2 Gruppen zu je 4 Teams gestartet werden konnte.
Die Bisons spielten ihr erstes Spiel gegen Israel2 1:1. Im zweiten Spiel gegen den RC de Lichstadt gab es einen 4:1 Sieg und im letzten Gruppenspiel gegen Israel3 eine 6:1 Niederlage. Mittagverpflegung war Nudeln mit Mett, Sauce und Salat. Abends wurde die Fritöse angeworfen und 20 Kg Pommes an hungriege Kinder verteilt.

Freitag standen dann die Endspiele des Turniers auf dem Programm. Die Bisons gewannen erst im Penaltyschießen, so daß sie ihr letztes Spiel des Turnieres um Platz 5 bestritten. Dieses Spiel ging (ebenfalls im Penaltyschießen) verloren, so daß Platz 6 am Ende erreicht wurd. Die ersten 4 Plätze machten der RHC Recklinghausen und 3 Mannschaften aus Israel.
RHC Recklinghausensetzte sich in einem sehr emotionalen Finale durch und gewann das Turnier.
Mittags gab es wieder Nudeln mit Mettsauce und Salat. Dazu wie an jedem Tag Brezeln, Kuchen und viel Obst, was immer großen Zuspruch fand. Nach der Siegererung wurde der Tag beendet.

Sylvester wurde erstmal ausgeschlafen. Danach stand bei den Israelis das große Einkaufen in Springe auf dem Programm. Nachmittags gab es, gestärkt mit Pizza vom Blech eine letzte Trainingseiheit, die bis etwa 19 Uhr abends dauerte. Da in Israel der Jahreswechsel nicht Ende Dezember gefeiert wird, verbrachten die Gäste den Abend im Gästehaus, die meisten Kinder haben leider auch das schöne Feuerwerk verschlafen.

Am Neujahrstag fuhr die ganze Gruppe aus Israel und 3 Kinder der Bisons mit der S-Bahn nach Hannover und verbrachten ein paar schöne Stunden bei einer Stadtführung, die allen sehr viel Spaß gemacht hat.
Danach hieß es leider Abschied nehmen, da am nächsten Tag schon sehr früh der Weg zu Flughafen und der Flug in die Heimat anstand.

Alles in allem sehr schöne Tage, die allen sehr viel Spaß gemacht haben. Es wurden viele Freundschaften geschlossen und es kam eine Einladung für die Bisons ihre Gäste in Israel zu besuchen.

Auch wenn das Event viel an Vorbereitung und Organisation und Helfern während der Tage brauchte, war es doch ein voller Erfolg und wird sicherlich und hoffentlich nicht das letzte dieser Art gewesen sein.

Unsere Gäste sind wieder gut Zuhause angekommen und wir senden von hier aus viele Grüße!!!

Viele Fotos findet ihr hier:

Dieser Beitrag wurde am 2. Januar 2017 in Aktuell veröffentlicht.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Mit der Weihnachtsfeier wurden die letzten Spiele der Saison gefeiert und der Spielbetrieb für dieses Jahr beendet.

Ein Teil der Bison Damen blickt auf die Rollhockey WM in Chile zurück wo ein sehr guter 8. Platz mit der deutschen Nationalmannschafft erreicht wurde. Das nächste Highlight für die Damen waren die beiden Spiele in der Euroleague gegen den Gijon HC. Auch wenn beide Spiele gegen den spanischen Meister verloren gingen hatten die Damen sehr viel Spaß und 2 tolle Spiele.

In der Bundesliga sieht es auch nicht gerade schlecht aus. Es konnten von 4 Spielen 3 gewonnen werden! Das dies in der Tabelle trotzdem aktuell nur für den 5. Platz reicht, liegt daran, daß alle anderen Mannschaften bis zu 4 Spiele mehr auf dem Konto haben. Da verspricht das neue Jahr noch einiges!

Bei den Herren sieht es etwas anders aus. Sie überwintern auf Platz 9. Nach 9 Spielen stehen 2 Siege, 2 Siege nach Verlängerung und 5 Niederlagen auf der Uhr. Da aber auch hier ein Großteil der anderen Mannschaften schon mehr Spiele bestritten hat, ist noch Luft nach oben.

Nun ist für beide Mannschaften erstmal kleine Pause.

Die Damen haben ihr erstes Spiel 2017 am 08. Januar Zuhause gegen den RSpVgg Herten.

Die Herren haben am 07. Januar ihr Neujahrsturnier in der heimischer Halle in Eldagsen. Das erste Ligaspiel ist am 14.01.2017 auswärts gegen den RSC Darmstadt.

Wir bedanken uns für ein tolles Jahr und freuen uns auch in 2017 über ganz viel Unterstützung damit noch viel erreicht werden kann!   🙂

 

whatsapp-image-2016-12-26-at-19-02-18

Dieser Beitrag wurde am 28. Dezember 2016 in Aktuell veröffentlicht.

Ein neuer Anfang

5 Jahre ist es her, dass ein großes Feuer die Bisonhalle in Springe komplett zerstörte und den Verein SC Bison Calenberg vor einen großen Berg Probleme stellte. Es gab viel zu tun und viel mußte neu geplant und angeschafft werden. Allem voran natürlich musste eine Stätte gefunden werden, wo das Training wieder stattfinden soll und wo auch die Spiele der Mannschaften ausgetragen werden können. Alle Trikots, Schläger und andere Ausrüstung wurde ein Raub der Flammen. In dem ganzen Chaos was auf den Brand folgte, geriet der Internetauftritt der Bisons in Vergessenheit. Passwörter gingen verloren und der Kontakt zum Administrator der Seite ging verloren, so dass die Seite nicht bearbeitet werden konnte.

Aber 5 Jahre sind eine lange Zeit und die Zeit wurde wieder besser. Der SC Bison Calenberg hat als neuen Stammsitz die Sporthalle der Grundschule Hallermund in Eldagsen. Ein schöner Anbau dient als Lager für Tribünen, Netze und alles Material was benötigt wird. Sowohl Damen- als auch die Herrenmannschaft spielen in der 1. Bundesliga und 3 Spielerinnen sind zur WM in Chile abberufen. Nun konnte auch das Projekt „Internetauftritt“ wieder in Angriff genommen werden. Das ist natürlich einfacher als gesagt, wenn man keinen Adminsitratorzugriff hat.

Aber auch das Problem konnte gelöst werden.

Ich darf mich kurz vorstellen:
Ich bin Oliver Madlowski, 43 Jahre alt und wohne in Eldagsen. Zu den Bisons bin ich gekommen, weil mein Sohn in der U13 Mannschaft spielt. Am Anfang gab es viel Arbeit. Die WordPressversion wurde von 2.7.1 auf das aktuelle 4.6 angehoben. Auch die Datenbank und das PHP wurden auf die abktuellen Versionen gebracht. Durch einen Eingriff in die Datenbank konnte der Adminstratorzugang reaktiviert werden, so dass ich nun Vollzugriff auf die Seite habe. Das etwas „langweilige“ Deseign wurde etwas aufgepeppt und auch der Lesebereich wurde an etwas modernere Computersystem angepasst.

Allerdings bin ich noch nicht ganz fertig. Die Mannschafften sind noch nicht alle eingetragen, aktuelle Fotos folgen bald und ein paar kleine Grafikupdates wird es auch noch geben.

Wer Anregungen, Kritik oder Verbesserungsvorschläge hat, kann sich gerne per email an oliver.madlowski@online.de wenden. Beiträge, Termine oder Bewerbungen als Autor nehme ich natürlich auch gerne entgegen!

Ich hoffe auf eine gute und erfolgreiche Saison mit dem obligatorischen:

Wie ist der Bison?   stark, schnell laut

 

Dieser Beitrag wurde am 18. September 2016 in Aktuell veröffentlicht.